Projekt Neustadtfotografie

Foto: Günter Starke, Zenza Bronica GS 6×7 cm Negativ Fuijcolor, 1995

Kommunikations und Rechercheraum —
Neustadtfotografie

AUFRUF:

Liebe Fotofreunde, wir suchen Fotos der Dresdner Neustadt! Historisch oder zeitgenössisch – alles ist wichtig! Diese werden vom Verein in einer digitalen Datenbank gesammelt und NICHT kommerziell genutzt!
Einige liebevolle Sammlungen haben wir schon erhalten.
Wie könnt Ihr beitragen?

1. Ihr könnt dazu Eure ANALOGEN Fotos mit Orts- und Jahresangabe im Atelier StarkeFotografen, Louisenstrasse 6 abgeben. Gut verpackt, mit Eurem Namen und Telefonnummer. Nach der Digitalisierung bekommt Ihr die sofort zurück. Versprochen!

2. Ihr könnt Eure DIGITALEN Fotos mit Orts- und Jahresangabe, mindestens 2 MB pro Bild an die Mailadressen: asalinse@gmx.de oder info@fotoforumdresden.de senden. Bitte, bei größeren Mengen über wetransfer oder transferXL.

Eure persönlichen Daten werden nicht weitergeben und die Urheberrechte werden bei Veröffentlichung benannt.

Zusätzlich werden die von Euch gelieferten Fotos dann im FOTOFORUM am Neustädter Markt 12 in den Öffnungszeiten und zu den Veranstaltungen per Monitor gezeigt. Natürlich mit Namensnennung! (nur wenn Ihr wollt)

Ansonsten wollen wir einige der Autoren in fotografischen Begegnungen vorstellen. Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Das Projekteam des Fotoforums:
Annette Nickel, Günter Starke, Georg Knobloch

Das Projekt „Neustadtfotografie“ wird von der Landeshauptstadt Dresden mitgefördert.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Prohlis Neu Entdecken: Workshopsbroschüre

2022
MEDIENWORKSHOPS

PROHLIS—
NEU ENTDECKEN

Unsere Medien Workshops im Rahmen von „Kultur macht stark“ in 2022 mit dem Motto – „Prohlis neu entdecken“

Auch in diesem Jahr wurden drei Medien Workshops für Kinder und Jugendliche in den Winter- und Sommerferien erfolgreich durchgeführt. Für den ersten Medienworkshop in den Winterferien 2022 mit dem Schwerpunkt „Fotografie“ hatten wir uns mit „Lost Places“ ein Spezialthema ausgesucht. Wir bekamen die einmalige Gelegenheit, im unsanierten Teil des Palitzschhofs zu fotografieren. Weitere Ausflüge führten uns in die „Alte Ziegelei“ in Prohlis, einem einzigartigen Biotop, welches viel Raum für Natur- und Industrie-Fotos bot und in einen alten Gasometer in Dresden, der die TN zu interessanten grafischen Aufnahmen dieses Bauwerks inspirierte.

Unsere beiden Medien Workshops in den Sommerferien beschäftigten sich mit dem Thema „Sommer in der Stadt“ und die TN konnten sich intensiv mit der Natur und der Architektur in Prohlis auseinandersetzen. Wir besuchten auch gemeinsam die Ausstellung vom Deutschen Jugendfotopreis, die wir im Ausstellungsraum des Fotoforum Dresden am Neustädter Markt präsentieren konnten. Dabei kamen wir über die gezeigten Fotografien ins intensive Gespräch. Außerdem haben wir jeweils eine kleine Fotoaktion als Intervention zu dieser Ausstellung gestaltet. Die TN hatten die Aufgabe, einen alten Brunnen, der direkt vor dem Ausstellungsraum steht, aus ganz individuellen Perspektiven zu fotografieren. Die Fotos haben wir vor Ort sofort ausgedruckt und die TN bauten eine kleinere Ausstellung im Schaufenster des Fotoforum auf.

In allen drei Workshops besuchten wir die Technischen Sammlungen in Dresden, wo wir freien Eintritt hatten und jeder TN sich individuell mit Camera obscura, analoger und digitaler Fototechnik und dem breiten Angebot der Sammlung fotografisch auseinandersetzen konnte. An den Nachmittagen hatten die TN ausreichend Zeit, die interessantesten Fotos auszuwählen und gleich vor Ort auszudrucken. Nach einer Bildbesprechung, bei der es Hinweise und Tipps zu Technik und Bildgestaltung gab, konnten die TN individuelle Auswahl ihrer Werke zusammenstellen. Jeweils am letzten Tag unserer Workshops haben die TN ihre Ergebnisse in Form von Ausstellungen, Präsentationen und Fotobüchern ihren Eltern, Freunden und Verwandten gezeigt. Dieser Einladung sind viele der Eltern und Freunde gefolgt, wodurch die Ergebnisse der Workshops von einem zahlreichen Publikum bestaunt werden konnten.

Die Workshops haben Anna Weichert, Birgit Ittershagen-Hammer und Thomas Bachler geleitet. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Ergebnisse so vielfältig und spannend wurden. Danke an alle TN.

Die Workshops fanden vom 21.02.2022 – 25.02.2022,  vom 25.07.2022 – 29.07.2022 und vom 22.08.2022 – 26.08.2022 statt und wurden von uns als Forum für zeitgenössische Fotografie Dresden e. V. gemeinsam mit der Jugendkunstschule Dresden, den Technischen Sammlungen Dresden und dem Medienkulturzentrum organisiert. Unsere Medienprojekte 2022 mit dem Titel – „Prohlis neu entdecken“, wurden von der TGD bewilligt und vom BMBF mit Mitteln aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ finanziert.

TGD – Türkische Gemeinde in Deutschland
BMBF – Bundesministerium für Bildung und Forschung

Fotos Ergebnisse: Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Fotos „making off“: Anna Weichert, Ricarda Schleier, Birgit Ittershagen-Hammer und Thomas Bachler.

Medienworkshop, Katalog zum Anschauen

2021
MEDIENWORKSHOP

GORBITZ—PROHLIS
MEINE WELT

Im Rahmen des Programms Kultur macht stark konnten wir in diesem Jahr wieder zwei Medienprojekte zum Thema der Fotografie und Soziale Medien realisieren. In den Sommer- und Herbstferien hatten Jugendliche von 11 bis 16 Jahren die Möglichkeit, sich jeweils eine Woche lang intensiv mit Fotografie zu beschäftigen.

In unserem Sommerferien Medienworkshop Gorbitz – meine Welt haben die Jugendlichen Bildgeschichten aus und über Gorbitz erzählt. Gemeinsam wurden geeignete Ausdrucksmöglichkeiten für Instagram erarbeitet. Besonderer Augenmerk lag dabei auf dem Datenschutzes und dem Persönlichkeitsrecht. Die TN erhielten Tipps für einen sensiblen Umgang mit Fotos und Videos bei der Veröffentlichung in sozialen Medien. Diese Bild-Geschichten wurden in einer Abschlussveranstaltung im Club Passage und täglich auf Instagram präsentiert.

Unser Herbstferienprojekt Prohlis – Meine Welt stand unter dem Motto: Fotografiere deine Lieblingsplätze. Eine ganze Woche lang beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kreativ mit Fotografie. Dabei haben sie Prohlis aus ihrer ganz persönlichen Sicht fotografisch in Szene gesetzt. Wir tauschten uns über die entstandenen Fotografien aus, gaben Tipps zur Bildgestaltung und verrieten Tricks zum optimalen Umgang mit der Kamera.

Mit den besten Fotos gestaltete jeder TN ein eigenes Fotobuch und eine Fotoausstellung im Palitzschhof. In einer Anschlussveranstaltung präsentierten wir Eltern und Freunden die Ergebnisse. Einige Eindrücke aus unserem Medienworkshop in Prohlis haben zusätzlich in dieser Präsentation zusammen gestellt.

Wir sind begeistert über die vielseitigen und spannenden Fotografien und bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Birgit Ittershagen-Hammer und Anna Weichert

Unsere Workshops wurden vom Forum für zeitgenössische Fotografie Dresden e.V. organisiert und gemeinsam mit der JugendKunstschule Dresden, den Technischen Sammlungen Dresden und
dem Medienkulturzentrum durchgeführt.

Unterstützt wurden unsere Medienworkshops von MeinLand – Zeit für Zukunft der TGD. Unsere Fotoprojekte „Gorbitz, Prohlis – meine Welt“ wurden vom BMBF mit Mitteln aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gefördert und finanziert.